Luftreiniger Mia Air 2

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*
Preise inkl. gesetzl.USt., zzgl. Versand
 

gruppe_800_600-1

  • Für Räue bis 100 m²
  • Beseitigt Feinstaub, Viren (z.B.Corona), Bakterien und VOC´s
  • Laufende Messung der Luftqualität und umfangreiches Monitoring durch Anzeige von Luftqualitätsindex, Filterstatus, CO2-Belastung, Feinstaub und flüchtigen organischen Stoffen (VOC´s)
  • Anzeige und einfache Bedienbarkeit am Gerät selbst sowie durch innovative App
  • Lange Standzeiten durch doppelte Filterfläche

 

 

MBI-Luftreiniger Mia Air 2 – Luftqualität in Innenräumen neu definiert

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in den letzten Monaten die Anforderungen nach sauberer und möglichst viren- und bakterienfreier Umgebungsluft in geschlossenen Räumen enorm gestiegen.

Experten sind sich einig: mobile Luftreiniger können hierzu die Luftqualität in Innenräumen wie z.B. Besprechungszimmer, Büroräume, Kantinen, Werkstätten, Wartezimmer, etc. verbessern und gleichzeitig die Gefahr der Ansteckung mit Krankheitserregern reduzieren.

Der MBI-Luftreiniger Mia Air 2 ist hierfür eines der aktuell leistungsfähigsten Geräte auf dem Markt und überzeugt neben seiner führenden Filtertechnik mit einem innovativem Monitoring und einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Die Merkmale von Mia Air 2 im Überblick:
  • 2 x 3 stufige Filtertechnologie für eine doppelte Filteroberfläche und wartungsarmen Betrieb bestehend aus:
    – Vorfilter (manuell reinigbar)
    – Hochwertige Aktvikohle zur Beseitigung von Gerüchen und flüchtigen organischen Stoffen  (VOC´s)
    – HEPA-Reinraumfilter der Klasse H14 mit 99.995 % Abscheidung (beseitigt u.a. kleinste Partikel wie Feinstaub, Viren (auch Corona), Keime und Bakterien
  • ANTIMIK-Beschichtung und zusätzliches UV-C-Licht zerstört Viren (auch Corona) und Bakterien (UV-C-Licht über App auch bei Bedarf ausschaltbar
  • wirkt auch gegen Allergene, Tierhaare und Zigarettenrauch
  • Leichte Bedienbarkeit durch Panel- oder App-Steuerung
  • Komfortable Bedienleiste mit Ablesemöglichkeit am Gerät selbst
  • Laufende Messung der Luftqualität und Anzeige der Messwerte durch ein umfangreiches Monitoring von Luftqualitätsindex, Filterstatus, CO2-Belastung, Feinstaub (PM 1.0, PM 2.5, PM 10) und flüchtigen organischen Stoffen (VOC’s)
  • Filterüberwachung (ein notwendiger Filterwechsel wird automatisch angezeigt)
  • Verschiedene Betriebsarten für den professionellen Dauerbetrieb: Lautlos, Turbo, Wirtschaftlich, Auto, Manuell
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Hohe Luftleistung bis zu 900 m³/h und damit eine hohe Luftwechselrate
  • Mehrfacher Luftaustausch pro Stunde möglich (Bsp. 100 m² Fläche bei einer Raumhöhe von 3 m = die Luft wird innerhalb von einer Stunde 3 bis 4 mal komplett gereinigt)
  • Geräuscharmer Betrieb < 20 – 60 dB (A) in der Betriebsart „Auto“
  • Versteckte Rollen für eine einfache und flexible Mobilität
  • Ansprechendes Design mit verfügbaren Farbgebungen weiss und grau
  • Einfaches Handling bzgl. Aufstellung und Inbetriebnahme

 

MBI-Luftreiniger Mia Air 2  - Leistungsperformance (Download als PDF)

Lüftertest Leistungsstufen MBI Luftreiniger Mia Air 2

Wir konnten die Daten vor allem in Bezug auf die aktuellen Förderrichtlinien entscheidend verbessern.

Bei der Leistungsstufe 40% hatten wir bislang einen Volumenstrom von 412 m³/h bei einer Lautstärke von 41.1 dB(A). Damit lagen wir strenggenommen über dem Grenzwert der meisten Förderrichtlinien (u.a. Bayern). Bei der nächstkleineren Stufe ist der Mia Air zwar deutlich leiser, erreicht aber nur noch 241 m³/h. Das kann zu Problemen bei der Luftwechselrate führen und damit auch zu Problemen bei der öffentlichen Förderung.

Der Hersteller hat zusammen mit dem Ventilatorproduzenten den Einsatz optimiert und diesen Punkt nun technisch gelöst. Die Leistungswerte wurden jetzt exakt auch auf die 40dB(A) neu ausgelegt. Aufgrund der Optimierung liegen wir mit 420 m³/h sogar etwas besser, als bei den Werten aus dem April und jetzt haben Sie wieder deutlich bessere Möglichkeiten und mehr Spielraum bei der Auslegung und im Betrieb. Bitte informieren Sie auch Ihre Kunden und leiten Sie die neuen Leistungsdaten weiter, damit mit diesen geplant und diese dann auch bei den Förderanträgen eingereicht werden können.

Weiterer Vorteil:

Mit dieser Lösung können auch bereits ausgelieferte Geräte per Update auf diese neuen Leistungsstufen geändert und die Förderrichtlinien damit auch deutlich besser eingehalten werden. Das Update wird in Kürze verfügbar sein.
In diesem Zusammenhang weisen wir aber nochmal ausdrücklich darauf hin, dass die Förderfähigkeit von jeder ausschreibenden Stelle bzw. Planer selbst geprüft werden muss.
Hierzu ist u.a. folgendes zu beachten:

Luftdurchsatz:
Die Luftwechselrate ist natürlich abhängig von der Raumgröße. Um einen fünf- bis sechsfachen Luftwechsel zu gewährleisten, kann es notwendig sein, dass man mehrere Geräte benötigt, um diese Forderung einzuhalten. Dies ist im Einzelfall anhand der Raumgröße individuell zu prüfen und zu berechnen. Das können wir ohne weitere Angaben natürlich nicht beurteilen und bestätigen und dies ist deshalb vom Anwender bzw. Planer zu prüfen und zu leisten.

Schalldruckpegel:
Der Mia Air 2 hat Betriebsstufen und Einstellungsmöglichkeiten, in denen er eine maximale Lautstärke von 40 dB(A) aufweist. Hierbei ist aber zu berücksichtigen, dass in diesem Fall ein niedrigerer Volumenstrom vorliegt. Ob dieser dann für den gewünschten Luftwechsel ausreicht, ist ebenfalls vom Anwender bzw. Planer zu prüfen.